+++ Eilmeldung +++

Im Alter von 90 Jahren

James-Bond-Darsteller und Filmlegende Sean Connery ist tot

James-Bond-Darsteller und Filmlegende Sean Connery ist tot

Zu schnell unterwegs auf nasser Fahrbahn

100.000 Euro Schaden: Vogtareuther (22) schrottet Porsche trotz Fahrverbot

Prutting - Ein 22-jähriger Mann aus Vogtareuth setzte sich trotz Fahrverbot hinter das Steuer eines Porsche. Die illegale Fahrt endete in einem Totalschaden.

Ein junger Vogtareuther schrottete am Freitagabend auf der Staatsstraße 2359 bei Prutting einen Porsche Carrera im Wert von etwa 100.000 Euro. Dabei hätte sich der Mann gar nicht hinter das Steuer setzen dürfen.

Vogtareuther verliert Kontrolle über Porsche auf nasser Fahrbahn

Der 22-Jährige kam offenbar aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit und regennasser Fahrbahn in einer Kurve nach links von der Straße ab und prallte gegen die Leitplanke. Dabei wurden gut 30 Leitplankenfelder beschädigt. Nach etwa 200 Metern wurde der Porsche auf die rechte Fahrbahn geschleudert und kam in einem Maisfeld zum stehen.

100.000 Euro - Porsche erleidet Totalschaden

Die komplette Front des Sportwagens wurde deformiert, das Auto erlitt einen Totalschaden, wie die Polizei Rosenheim in einer Pressemiteilung berichtet. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 100.000 Euro.

Fahrer und Beifahrer mit Schutzengel

Der 22-jährige Fahrer sowie sein Beifahrer wurden glücklicherweise nicht verletzt. Bei der Überprüfung des Fahrers stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein aktuelles Fahrverbot vorlag. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren trotz Fahrverbot eingeleitet.

Polizei Rosenheim / bcs

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare