Radwegbau nach Wölkham droht zu scheitern

Halfing - Ein geplanter Radwegbau nach Wölkham der Gemeinde Halfing droht zu scheitern. Laut dem Bürgermeister von Halfing, Peter Böck würde es bislang noch an der Finanzierung des rund 1,5 km langen Radwegs liegen.

Das ging aus der gestrigen Gemeinderatssitzung hervor. Die Fördermittel aus Sonderprogrammen seien bereits aufgebraucht. Deshalb will die Gemeinde jetzt erst mal einen groben Plan für den Radweg aufstellen. Das bedeutet auch, dass jetzt erst mal abgeklärt werden muss, ob Grundstücke angekauft werden müssen oder nicht. Oder ob die Gemeinde auf neue Sonderprogramme wartet, sagt Böck. Die Maßnahme würde rund 150- bis 200-tausend Euro kosten.


Radio-Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare