Einigkeit bei WC am Badeplatz

Riedering - Einigkeit herrschte in der jüngsten Sitzung des Riederinger Gemeinderates über den Bau der sanitären Einrichtungen am Badeplatz Tinninger See. Verwirklichung soll schnell erfolgen.

Für das Projekt wurde im Rahmen des regionalen Entwicklungsplans ein Gesamtkonzept erstellt, das auch Grundlage für die Bezuschussung von 50 Prozent ist. Die Planung soll umgehend vergeben werden.

Eigentlich sollte das Projekt bis zum Beginn der Badesaison fertig gestellt sein. Angesichts der knappen Zeit äußerten die Räte Bedenken, ob das Vorhaben noch rechtzeitig fertig werde.

Lesen Sie mehr dazu in der Donnerstagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Rubriklistenbild: © re

Kommentare