Innovativ, ökologisch, modern

Wohnen im Massivholzhaus: Die Firma Strasser aus Riedering - aus Tradition wird Zukunft

Kollektiv Strasser: Frau schaut aus dem Fenster eines Massivholzbaus
+
Das besondere Wohngefühl im Massivholzhaus - dafür steht die Firma Strasser.

Riedering - Natur, Gebäude und Mensch in Einklang bringen – danach strebte schon der weltbekannte Architekt Le Corbusier. Und genau diesen Leitsatz hat sich auch die Firma Strasser aus Riedering zu eigen gemacht. Seit 30 Jahren ist der Betrieb kompetenter Ansprechpartner, wenn es darum geht, Wohnkonzepte und die Natur in Form von Holz und ökologischen Baustoffen miteinander zu verbinden. Der Familienbetrieb steht nun in zweiter Generation für energieeffizienten und innovativen Holzhausbau.

Das Jubiläumsjahr hätte sich das Unternehmen freilich etwas anders vorgestellt: Ein Tag der offenen Tür für Kunden und Interessenten und ein großes Fest mit den Mitarbeitern und den zahlreichen Partnerfirmen wäre geplant gewesen. Auf die vergangenen 30 Jahre blicken die beiden Gründer Sebastian und Katharina Strasser aber auch unter den gegebenen Umständen sehr gerne zurück. Angefangen hat alles in einer kleinen Garage, mittlerweile ist die Firma Strasser ein Generalunternehmen, das insgesamt 15 Mitarbeiter beschäftigt und sich weit über die Grenzen Riederings hinaus einen Namen gemacht hat. Im kommenden Jahr wird Sebastian Strasser seine Firma dann ganz offiziell an seinen Sohn Marinus übergeben. Die Zusammenarbeit über die beiden Generationen hinweg soll aber auch weiterhin bestehen bleiben – denn der bisherige Erfolg spricht für sich.

Bungalow im Raum Rosenheim: Die Kombination aus Holz, offen gestalteter Wohnküche und großflächiger Glasfront schafft einmaligen Wohnkomfort

Wer sich einen Wohntraum aus Holz erfüllen möchte, der ist bei der Firma Strasser an der richtigen Adresse. „Ob Massivholzhaus, eine Kombi aus Massivholzbau und Holzrahmenbau oder ein Haus komplett im Holzrahmenbau – wir bieten alle Möglichkeiten und gehen individuell auf die Wünsche unserer Kunden ein“, erklärt Marinus Strasser. Dabei ist die Bauzeit enorm kurz: In nur sechs Monaten übergibt die Firma ein hochwertig ausgeführtes Holzhaus schlüsselfertig an die Kunden. Durch den hohen Grad an Vorfertigung von Wand-, Decken und Dachelementen und den nicht notwendigen Trocknungsphasen, verkürzt sich die Rohbauzeit eines Massivholzhauses um bis zu einem Viertel gegenüber der eines konventionell gebauten Hauses.

Die Firma Strasser übernimmt aber auch die Sanierung bereits bestehender Häuser und Dächer, plant und fertigt Gewerbebauten aus Holz und ist kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Aufstockung und Anbau an Bestandsgebäude. Anna-Maria Strasser, Ehefrau des künftigen Geschäftsinhabers, erklärt: „Nachverdichtung und Erhalt bzw. Erweiterung von bestehenden Gebäuden ist auch im Raum Rosenheim ein wichtiges und zukunftsträchtiges Thema. Wir beraten und geben gerne Auskunft über die herausragenden Möglichkeiten, die der Holzbau uns in diesem Bereich bietet.“

Ein Herzensprojekt: Das Einfamilienhaus hat eine Fassade aus speziell verkohlten Shou Sugi Ban-Brettern

Wie wichtig den Mitarbeitern der Firma Strasser jedes einzelne Bauvorhaben ist, lässt sich an den bereits realisierten Projekten deutlich erkennen. Eine junge Familie aus dem Raum Rosenheim hat sich 2020 ihren Traum vom eigenen Massivholzhaus erfüllt. Ein Herzensprojekt für die Firma Strasser – und eines, das für das besondere Wohngefühl im Holzhaus steht. In enger Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Unisono aus Innsbruck entstand in sieben Monaten ein Einfamilienhaus mit Atelier. Die Fassade schwarz mit speziell verkohlten Shou Sugi Ban Brettern gestaltet, innen ein Wohntraum in hellem Fichtenholz.

Impressionen realisierter Bauprojekte der Firma Strasser

Kollektiv Strasser: Große Fensterflächen sorgen zusätzlich für ein besonderes lichtdurchflutetes Raumgefühl.
Große Fensterflächen sorgen zusätzlich für ein besonderes lichtdurchflutetes Raumgefühl. © Marcel Laponder
Kollektiv Strasser: Innen entstand ein Wohnraum aus Fichtenholz mit Galerie.
Innen entstand ein Wohnraum aus Fichtenholz mit Galerie. © Marcel Laponder
Kollektiv Strasser: Auch die Küche der Schreinerei Sedlmeier aus Rott am Inn fügt sich perfekt in das Wohnkonzept ein.
Auch die Küche der Schreinerei Sedlmeier aus Rott am Inn fügt sich perfekt in das Wohnkonzept ein. © Marcel Laponder
Kollektiv Strasser: Doppelhaus im Raum Rosenheim: Als Mehrgenerationenhaus konzipiert und teilschlüsselfertig von der Firma Strasser erbaut.
Doppelhaus im Raum Rosenheim: Als Mehrgenerationenhaus konzipiert und teilschlüsselfertig von der Firma Strasser erbaut. © Marcel Laponder
Offene Küche im Massivholzhaus.
. © Marcel Laponder
Offene Küche im Massivholzhaus.
. © Marcel Laponder
Kollektiv Strasser: Wohngesund und gemütlich: Holz reguliert das Raumklima auf ideale und ganz natürliche Art und Weise
Wohngesund und gemütlich: Holz reguliert das Raumklima auf ideale und ganz natürliche Art und Weise © Marcel Laponder

 „Die Zusammenarbeit mit der Firma Strasser war für uns absolut die richtige Entscheidung. Marinus und sein Team hatten von Anfang an ein offenes Ohr für die Vorstellungen unseres Architektenteams sowie unsere eigenen Wünsche. Die Kommunikation war herzlich, direkt und auf Augenhöhe. Besonders froh waren wir über die präzise Ausführung der kompetenten und engagierten Mitarbeiter und die gut abgestimmte Koordination der Gewerke. Wir hätten uns keinen reibungsloseren Hausbau wünschen können!“

Bauherrin L.

Vorzeigeprojekte wie dieses umzusetzen wäre nicht möglich ohne die Unterstützung und den Rückhalt durch ein kompetentes Team. Zimmerer, Schreiner und Bautechniker sorgen bei Holzbau Strasser dafür, dass „der Laden läuft“– und das auch in schwierigen Zeiten. Deshalb gilt der Dank der Familie Strasser gerade am Ende dieses turbulenten Jahres ganz besonders den Mitarbeitern der Firma, die immer für ein angenehmes Betriebsklima und eine hochwertige Ausführung der Arbeiten sorgen. Wer Teil des Teams werden möchte, ist übrigens herzlich willkommen: Auszubildende auf der Suche nach einer Lehrstelle und auch erfahrene Facharbeiter im Bereich Holzbau können sich jederzeit bewerben.

Die Regionalität steht im Fokus

Großen Wert legt die Familie Strasser nicht nur auf ein angenehmes Betriebsklima, sondern auch auf die Zusammenarbeit mit Firmen aus der Region. Die Partner aus den Bereichen Heizung und Sanitär, Elektrik, Tiefbau, Fliesen, Fensterbau, Beschattung, Spenglerei, Innenausbau und mehr haben die Projekte der Firma Strasser in den vergangenen Jahren mit realisiert. Auch ihnen gilt daher ein großer Dank für ihre Kompetenz, Zuverlässigkeit und die gute Zusammenarbeit. Letztere ist es auch, die der Familie Strasser ermöglicht, sich voll auf Holzbau, Kundenbetreuung, Bauleitung und Management zu konzentrieren und auch auf besondere Kundenwünsche eingehen zu können.

Marinus Strasser und seine Frau Anna-Maria danken allen Mitarbeitern des Betriebs und den Partnerfirmen nach diesem besonderen Jahr für die gute Zusammenarbeit.

Auch für 2021 stehen nun schon einige spannende Projekte an. In der Gemeinde Riedering zum Beispiel entsteht in enger Zusammenarbeit mit der Strasser UG (Strasser Sebastian und Katharina) in den nächsten Jahren eine Siedlung mit einem größeren Anteil an Massivholzhäusern. Es werden mehrere Bauherren Tage stattfinden, an denen die Häuser in den unterschiedlichen Bauphasen besichtigt werden können. Nähere Infos dazu werden im Laufe des Jahres auf der Website www.strasser-holzhaus.de in der Rubrik „Aktuelles“ zu finden sein. 

Weitere Infos und Kontakt

Zimmerei Holzbau Strasser

Telefon 08036 4133
E-Mail info@strasser-holzhaus.de

OVB/si

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.