Zwischen Riedering und Söllhuben

Sanierung von Staatsstraße 2362: Es geht schneller als geplant voran

Riedering - Seit 16. September laufen die Bauarbeiten zur Sanierung der Staatsstraße 2362 zwischen Riedering und Söllhuben. Die Asphaltarbeiten zwischen Riedering und Persdorf sind bereits erledigt, die Arbeiten für die Straßenausstattung sind angelaufen.

Pressemeldung im Wortlaut:

Um den Zeitraum der Vollsperrung zu verkürzen ist geplant, die Asphaltierungsarbeiten im Bereich zwischen Persdorf und Söllhuben nicht wie bisher vorgesehen in den Herbstferien, sondern schon am Wochenende vom 4. Oktober bis 6. Oktober in Tag- und Nachtarbeit durchzuführen. Die Nebenflächen sowie die Arbeiten an der Strassenausstattung werden in den Wochen vom 7. Oktober bis zum 25. Oktober unter Vollsperrung fertig gestellt. Da die Arbeiten, vor allem die Asphaltarbeiten am Wochenende, stark witterungsabhängig sind kann sich der Zeitplan bei schlechter Witterung verzögern.

Die komplette Baustrecke zwischen Riedering und Söllhuben bleibt für den Durchgangsverkehr weiterhin gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung führt weiterhin über Riedering – Ecking – Kreisverkehr mit der RO33 bei Mangolding nach Söllhuben und umgekehrt. Lediglich die Durchfahrt der Schul- und Linienbusse zwischen Schmidham und Söllhuben ist ab Montag, 7. Oktober wieder möglich.

Das Staatliche Bauamt bedankt sich bei allen Beteiligten für die Mithilfe, die kurzfristige Änderung des Bauablaufs zu ermöglichen und das Verständnis der Anlieger und Verkehrsteilnehmer.

Pressemeldung des Staatlichen Bauamts Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Riedering

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT