Am Dienstagmorgen in Thalham 

Brand bei Riedering: Heizungsanlage zerstört - Mann (77) in Klinik

  • schließen

Riedering - Am frühen Morgen herrschte im Gemeindeteil Thalham große Aufregung. Von dort war gegen 6 Uhr der Brand an einem mehrstöckigen Haus gemeldet worden.

UPDATE, 15.20 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Nach bisherigen Ermittlungen dürfte die Brandursache mit hoher Wahrscheinlichkeit das Steuergerät der Heizung gewesen sein. Der technische Defekt löste so einen kleinen Brand in der Elektrik aus, der sich weiter auf die gesamte Heizungsanlage ausbreitete. 

Die Heizungsanlage wurde dabei komplett zerstört, durch die Rauchentwicklung wurde das gesamte Anwesen mit Rußablagerungen in Mitleidenschaft gezogen, es entstand ein Schaden von mindestens 50.000 Euro. Der 77-jährige Hausbesitzer hatte durch das Einatmen des Rauches Atembeschwerden und wurde zur Beobachtung ins Klinikum Rosenheim verbracht. 

Obwohl eine leichtverletzte Person und ein beträchtlicher Schaden zu beklagen ist, hätte die Sache noch wesentlich gravierender und schlimmer ausfallen können. Wohl einem glücklichen Umstand war es zu verdanken, dass die 74-jährige Ehefrau des Hausbesitzers kurz nach sechs Uhr aufstand und Brandgeruch im Haus wahrnahm. 

Sie weckte sofort ihren Mann, der den Brandfall an der Heizung feststellte und sofort mit Löschmaßnahmen begann. Zeitgleich weckte die Ehefrau alle drei schlafende Bewohner des Hauses auf, darunter zwei ihrer Söhne und ein weiterer Mieter, damit sie alle gesamt aus dem Haus gelangen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

UPDATE, 7.35 Uhr - "Feuer aus"

Laut ersten Informationen vor Ort zufolge konnte der Brand von den eingesetzten Feuerwehrkräften inzwischen bereits gelöscht werden. Das genaue Ausmaß des Schadens ist allerdings noch unklar.

Die Erstmeldung:

Nach dem Notruf wurden zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei alarmiert, wie die Polizeiinspektion Rosenheim soeben mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge ist dort die Heizungsanlage in Brand geraten. Das genaue Ausmaß des Feuers ist unklar.

Die Anwohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen bzw. wurden von der Feuerwehr gerettet. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde ein Bewohner leicht verletzt. Die Brandursache sowie die Höhe des Schadens sind noch völlig unklar. Die Polizei will nach Abschluss des Einsatzes noch eine Pressemitteilung herausgeben.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

Polizei Rosenheim/mw

Rubriklistenbild: © re (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Riedering

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT