Brücke muss saniert werden

Kreisstraße RO16 bei Riedering ab Montag voll gesperrt

Riedering - Wegen der Instandsetzung der Brücke über den Angerbach bei Ecking muss die Kreisstraße RO16 (Riedering – Moosen) ab dem 29. Juli vollständig gesperrt werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Wie das Landratsamt Rosenheim mitteilte, gilt die Sperre die gesamten Sommerferien über. Eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet. Bereits seit Mitte Juni werden auf der Südseite der Brücke über den Angerbach die Abdichtung der Brückenplatte und die Kappen erneuert. In unmittelbarer Nähe der Abzweigung zum Simssee-Badeplatz Ecking ist die Kreisstraße RO16 deshalb schon jetzt halbseitig gesperrt. Der Auto- und Lkw-Verkehr wird dort mit Hilfe einer Ampel geregelt. 

Um auch den nördlichen Teil der Brücke instand setzen zu können, muss die Kreisstraße vom 29. Juli bis zum 6. September voll gesperrt werden. Ziel der zuständigen Hoch- und Tiefbau- Abteilung im Rosenheimer Landratsamt ist es, die Kreisstraße noch vor Beginn des neuen Schuljahres wieder für den Verkehr freizugeben. 

Während der Bauarbeiten wird der Verkehr umgeleitet und zwar von Riedering über die Staatsstraße 2362 nach Söllhuben und von dort über die Kreisstraße RO33 zum Kreisverkehr bei Moosen. Für Fußgänger und Radfahrer haben die Bauarbeiten keine Auswirkungen. Die eigenständige Radwegbrücke über den Angerbach ist weiterhin begeh- und befahrbar. Das Landratsamt Rosenheim bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis wegen der auftretenden Behinderungen.

Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Riedering

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT