Ab 16. September

Staatsstraße bei Riedering für zwei Monate komplett gesperrt

Riedering - Sanierungsarbeiten an der Staatsstraße zwischen Riedering und Söllhuben werden den Verkehr in den nächsten Wochen beeinträchtigen. Los geht es am 16. September.

Pressemeldung im Wortlaut:

Das Staatliche Bauamt Rosenheim führt im Zeitraum vom 16. September bis voraussichtlich 15. November eine Sanierung des Streckenabschnittes der St2362 zwischen Riedering und Söllhuben aus. Die ausgeschilderte Umleitung führt über Riedering - Ecking - Kreisverkehr mit der RO33 bis Mangolding nach Söllhuben und umgekehrt.

Neben den Asphaltierungsarbeiten mit einer Tragschichtverstärkung in der Außerortsbereichen und einer neuen Fahrbahndecke über die komplette Baustrecke ist die Ertüchtigung der Bankette sowie die Sanierung der Entwässerungseinrichtungen vorgesehen. Auf Grund der geringen Fahrbahnbreite und der gültigen Arbeitsschutzrichtlinien ist eine Vollsperrung der kompletten Strecke für den Durchgangsverkehr unumgänglich.

Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind, kann sich die Ausführungsdauer bei schlechter Witterung verzögern. Die Arbeiten wurden im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung an die Firma STRABAG AG aus Rosenheim vergeben. Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen.

Die Pressemeldung des Staatlichen Bauamts Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Riedering

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT