Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auftakt für Festlichkeiten der Jungbauernschaft

+

Rohrdorf - Mit einer Festwoche begeht die Jungbauernschaft Rohrdorf ihr 60. Gründungsfest. Den Auftakt bildeten am Abend Totengedenken und Bieranstich.

Am Mittwochabend begann die Festwoche mit dem Totengedenken, das wegen des miserablen Wetters im Bierzelt abgehalten werden musste. Beim anschließenden Bieranstich gab sich Bürgermeister Christian Praxl keine Blöße.

Bieranstich in Rohrdorf

Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre
Bieranstich in Rohrdorf
 © jre

Noch bis Montag finden diverse Veranstaltungen statt. Höhepunkt ist am Sonntag beim Bezirkslandjugendtag der Festgottesdienst um 10 Uhr und am Nachmittag der Festzug. Auf ein gutes Gelingen stießen Vertreter der Jungbauernschaft und der Brauerei an.

jre

Kommentare