Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf Fabrikstraße bei Thansau

Rohrdorfer Kleintransporter kollidiert mit Güterzug

Kleintransporter kollidiert mit Güterzug an unbeschranktem Bahnübergang in Thansau
+

Rohrdorf - Am Donnerstagmorgen kollidierte ein 56-jähriger Rohrdorfer mit seinem Kleintransporter gegen 6.15 Uhr in Thansau mit einem Güterzug.

UPDATE, 9.15 Uhr

Zu einem Bahnunfall kam es am frühen Donnerstagmorgen in Rohrdorf/Thansau. Beim dortigen Bahnübergang in der Fabrikstraße übersah ein 56-jähriger Rohrdorfer, der mit einem Kleintransporter unterwegs war, einen Güterzug der Richtung Süden fuhr. Der Kleintransporter wurde auf dem Bahnübergang im Heckbereich erfasst und neben das Gleisbett geschleudert.

Im Bereich der Unfallstelle kam es kaum zu Behinderungen. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Thansau mit 30 Helfern vor Ort.

Erstmeldung, 8.48 Uhr

Glimpflich endete der Zusammenstoß eines Kleintransporters mit einem Güterzug. Der Kleintransporter übersah an einen unbeschrankten Bahnübergang an der Fabrikstraße in Thansau den herannahenden Güterzug aus Richtung Rosenheim. 

Kleintransporter gegen Güterzug in Thansau

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

Die Lok des Zuges erfasste den Mercedes Kastenwagen gerade noch an der hinteren Seite und schleppte ihn einige Meter mit. Der Kastenwagen kam neben dem Gleis auf dem Bahnkörper zum Stehen.  Verletzt wurde niemand.

Josef Reisner/Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg