Bernd Fessler neuer Sprecher

Konstituierende Sitzung des Kreisverbandes Rosenheim im Bayerischen Gemeindetag

+
Die neue Vorstandschaft des Kreisverbandes Rosenheim im Bay. Gemeindetag v.R. Rudi Leitmannstetter, Matthias Bernhardt, Bernd Fessler (Vorsitzender) Richard Richter (stellvertr. Vors.) Sepp Oberauer, Michael Kölbl, Peter Kloo, Andreas Friedrich

Rohrdorf - Zur konstituierenden Sitzung des Kreisverbandes Rosenheim im Bayerischen Gemeindetag trafen sich die Landkreisbürgermeister im Saal des Gasthofes zur Post in Rohrdorf.

Die Meldung im Wortlaut:

August Voit, der scheidende Vorsitzende des Kreisverbandes freute sich, dass er zu der ersten Sitzung in dieser Wahlperiode 29 neue Kolleginnen und Kollegen im Kreise der 46 Bürgermeister willkommen heißen durfte. Von der Geschäftsstelle des Bayerischen Gemeindetages war Wilfried Schober angereist, der den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern die Arbeit des Bayerischen Gemeindetages erläuterte. 

Der Bayerische Gemeindetag der als Interessensvertretung der Bayerischen Gemeinden bereits im Jahre 1912 in Kolbermoor gegründet wurde zählt derzeit 2029 von insgesamt 2031 kreisangehörigen Städten, Märkten und Gemeinden zu seinen Mitgliedern. In der Geschäftsstelle stehen derzeit 13 Fachreferenten überwiegend in der Rechtsberatung den Mitgliedsgemeinden zur Verfügung. Gemeinsam mit dem Präsidium vertreten sie auch die Interessen der Kommunen gegenüber der Landes-, Bundes-, und Europapolitik. Um eine enge Bindung an die Basis zu gewährleisten und auch die regionalen Unterschiede und Interessen optimal bündeln und vertreten zu können, ist der Bayerische Gemeindetag in Bezirks- und Kreisverbände untergliedert. Der Kreisverband Rosenheim ist mit seinen 46 Mitgliedsgemeinden der größte Kreisverband im Bayerischen Gemeindetag. 

Bernd Fessler einstimmig zum Sprecher gewählt

Bevor in einer Vorstellungsrunde die neugewählten aber auch die wiedergewählten Bürgermeister ihre persönlichen Ziele für die nächsten sechs Jahre kurz erläuterten, bedankte sich der scheidende Vorsitzende August Voit bei den Kolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit und wünschte Kollegen und Kolleginnen viel Kraft und Freude für ihr verantwortungsvolles Amt. Bei der anschließenden Wahl wurde Bernd Fessler aus Großkarolinenfeld einstimmig zum Sprecher der Landkreisbürgermeister gewählt. Ebenfalls einstimmig wurde Richard Richter aus Bruckmühl zu seinem Stellvertreter bestimmt. Als weitere Mitglieder des Kreisvorstandes wurden Peter Kloo, Kolbermoor; Michael Kölbl, Wasserburg; Rudi Leitmannstetter, Vogtareuth; Sepp Oberauer, Nußdorf; Andreas Friedrich, Prien und Matthias Bernhardt, Oberaudorf gewählt.

Der neu gewählte Vorsitzende Bernd Fessler stellt die Verabschiedung der ausscheidenden Vorstandsmitglieder an den Anfang seiner Antrittsrede. Für die nächsten sechs Jahre sieht der Vorsitzende viele Aufgaben für die Kommunen: Der Ausbau der Kinderbetreuung, die Bewältigung der Klimaschutzziele, die Herausforderungen ein zukunftsfähiges ÖPNV Angebot zu schaffen, die Digitalisierung im Schulbereich, die Schaffung von bedarfsgerechtem Wohnraum und vieles andere mehr wird nicht zuletzt durch die finanziellen Folgen der Corona in allen Gemeinden eine große Herausforderung darstellen. Seinen Ausblick auf die Arbeit der kommenden Jahre fasst der neue Vorsitzende mit dem Wunsch zusammen, die bisherige erfolgreiche Arbeit fortzusetzen und zusammen die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam anzupacken.

Pressemeldung Bayerischer Gemeindetag Kreisverband Rosenheim

Kommentare