Auf A8 bei Achenmühle

Gesundheitliche Probleme beim Fahrer: Lkw kracht in Leitplanke

+
  • schließen

Rohrdorf - Auf der A8 hat es am Montagmorgen gescheppert. Ein Lastwagen krachte bei Achenmühle in die Mittelleitplanke. Der Fahrer hatte wohl gesundheitliche Probleme. *Verkehrsmeldungen*

UPDATE, 9.20 Uhr - Unfallstelle geräumt

Die Unfallstelle konnte inzwischen geräumt werden. Der Verkehr sollte sich in Kürze normalisiert haben.

Unfall mit Sattelzug auf A8 bei Achenmühle

UPDATE, 8.10 Uhr:

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge war ein gesundheitliches Problem beim Fahrer eines türkischen Sattelzuges wohl Auslöser für den Unfall. Der Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte links in die Mittelleitplanke.

Der Mann wurde inzwischen vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. In Kürze sollte der havarierte Lastwagen auch von der Autobahn geschafft sein. Derzeit hat der Stau eine Länge von gut drei Kilometern.

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen zufolge passierte der Unfall auf der Autobahn in Richtung München zwischen den Anschlussstellen Frasdorf und Achenmühle kurz vor Achenmühle. Es soll auch ein Lastwagen beteiligt sein.

Es kommt auf beiden Fahrspuren zu Behinderungen. Die linke Fahrspur ist derzeit komplett blockiert. Der Stau ist derzeit etwa drei Kilometer lang, Tendenz steigend. Achtung: Es sollen sich auch Personen auf der Fahrbahn aufhalten! Die Rettungskräfte sind im Einsatz.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

jre/mw

Zurück zur Übersicht: Rohrdorf

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT