Düstere Aussichten für Autofahrer

A8 komplett überlastet: Zwischen München und Bernau zahlreiche Staus

  • schließen
  • Markus Zwigl
    Markus Zwigl
    schließen

Rohrdorf - Am Wochenende brauchen Pendler und Urlauber wieder starke Nerven. Mit dem Ferienstart in zahlreichen Bundesländern erhöht sich das Verkehrsaufkommen auf deutschen Straßen enorm. Das bedeutet viele Staus und lange Wartezeiten. Bereits am Freitagvormittag krachte es auf der A8, was zu langen Staus führte. Inzwischen ist die Unfallstelle geräumt. *Verkehrsmeldungen*.

UPDATE, 18.35 Uhr: Verkehrslage weiterhin unübersichtlich

Bisher hat sich die Verkehrslage noch nicht entspannt. Es kann weiterhin zu Staus und Verkehrsverzögerungen kommen.

UPDATE, 15.10 Uhr: Düstere Aussichten für Autofahrer an diesem Wochenende

Vor allem auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg zwischen München und Bernau am Chiemsee ist die Verkehrsbelastung enorm. Fast durchgehend geht es hier nur schleppend voran. Immer wieder stockt der Verkehr. 

Der ADAC bestätigt die düsteren Aussichten für Autofahrer an diesem Wochenende: 

Mit dem Ferienstart in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und dem Süden der Niederlande sowie der zweiten Reisewelle aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen spitzt sich die Verkehrssituation auf Deutschlands Autobahnen immer weiter zu. 

Die Staus werden mehr und länger, die Zeitverluste für Autourlauber immens. Und das gilt sowohl auf den Strecken in Richtung Süden als auch in Richtung Nord- und Ostsee. Etwas Erleichterung verspricht man sich von dem zusätzlichen Lkw-Ferienfahrverbot, das am Samstag, 7. Juli, in Kraft tritt, und ab sofort bis Ende August immer samstags von 7 bis 20 Uhr gilt.

UPDATE, 13.50 Uhr - Unfallstelle geräumt

Die Unfallstelle konnte in der Zwischenzeit geräumt werden und der Verkehr hat sich weitgehend normalisiert. Dennoch kommt es aufgrund der Baustelle zwischen Rosenheim und Rohrdorf noch zu leichten Verkehrsstörungen.

UPDATE, 12.05 Uhr - Staulänge nimmt zu

Die Länge des Staus ist offenbar stark zunehmend. Derzeit wird gemeldet, dass der Stau bereits bis zur Anschlussstelle Bad Aibling zurückreicht. Hinzu kommt noch eine Baustelle zwischen dem Inntaldreieck und der Ausfahrt Rohrdorf.

  • A8 München Richtung Salzburg Stau, zwischen Parkplatz Winkelbach und Raststätte Samerberg. Länge: 3,2km 
  • A8 München Richtung Salzburg Stau, zwischen AS Rosenheim und Parkplatz Hochstraßer See. Länge: 1,1km 
  • A8 München Richtung Salzburg Stau, zwischen Dreieck Inntal und AS Rosenheim. Länge: 1,0km 
  • A8 München Richtung Salzburg Stau, zwischen AS Bad Aibling und Dreieck Inntal. Länge: 1,8km 
  • A8 München Richtung Salzburg stockender Verkehr, zwischen AS Bad Aibling und AS Rosenheim - West. Länge: 3,4km 
  • A8 München Richtung Salzburg, zwischen Dreieck Inntal und Achenmühle Unfall mit Verletzten auf dem rechten Fahrstreifen, rechter Fahrstreifen gesperrt

Die Erstmeldung:

Laut Verkehrsmeldungen passierte der Unfall gegen 11.15 Uhr auf der Autobahn in Fahrtrichtung Salzburg zwischen den Anschlussstellen Rohrdorf und Achenmühle. Daraufhin musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Autofahrer müssen deswegen mit massiven Behinderungen rechnen. Der Verkehr staut sich bereits bis zum Inntaldreieck zurück. Die Länge des Staus beträgt derzeit (Stand: 12 Uhr) rund fünf Kilometer.

Die Rettungskräfte sind im Einsatz. Genauere Angaben zum Unfallhergang und zur Anzahl der Verletzten können derzeit nicht gemacht werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Rohrdorf

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT