Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

A8: Zwei Unfälle am Freitagabend

+

Rohrdorf/Achenmühle: In Fahrtrichtung Salzburg kam es am Freitagabend gleich zu zwei Unfällen. Ein Unfall wurde nur zufällig entdeckt und die A8 musste komplett gesperrt werden.

Auf der A8 kam es zwischen Rohrdorf und Achenmühle, in Fahrtrichtung Salzburg, zu zwei Unfällen am Freitagabend gegen 19:00 Uhr

Bei dem ersten Unfall waren mehrere Fahrzeuge beteiligt. Unfallursache könnte zu geringer Abstand zum Vordermann und Unachtsamkeit gewesen sein.

Sperrung auf der A8 Richtung Salzburg

Bei dem zweiten Unfall ist eine Familie allein beteiligt von der Fahrbahn abgekommen und in einen etwa zwei Meter tiefen Graben gestürzt. Der Unfall wurde nur durch eine zufällig vorbeifahrende Feuerwehr entdeckt. 

Bei den beiden Unfällen waren die Feuerwehren Rohrdorf, Aising und das Rote Kreuz im Einsatz. Die A8 in Fahrtrichtung Salzburg musste wegen der Aufräumarbeiten zeitweise komplett gesperrt werden.

fib/BR

Kommentare