Ein Verletzter bei Achenmühle

Traktor gerät auf Gegenspur: Lkw gestreift und auf Auto gekippt

+

Rohrdorf - Ein 25 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Rosenheim hat am Donnerstag, gegen 11.30 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße RO 5 in Rohrdorf verursacht.

UPDATE, 17.30 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Ein 25-Jähriger aus dem Kreis Rosenheim kam kurz vor der Autobahnauffahrt Achenmühle mit seinem Traktor aus bisher ungeklärter Ursache nach links über die Mittellinie auf die Gegenfahrspur und streifte einen Lkw sowie dessen Anhänger. In dem Lkw befand sich ein Fahrlehrer mit seinem Fahrschüler. 

Der Lkw wurde darauf am Fahrbahnrand abgestellt. Die Insassen des Lkw sind unverletzt. Durch die Kollision mit dem Lkw kippte der Traktor seitlich um und landete mit der Ladegabel auf ein sich im Gegenverkehr befindliches Auto. Die Ladegabel drückte die komplette unbesetzte Beifahrerseite ein.

Der Fahrer blieb unverletzt. Durch herumfliegende Metallteile wurde ein weiterer Pkw beschädigt. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf mehrere 10.000 Euro. Der Traktorfahrer wurde leicht verletzt durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Rosenheim verbracht. Die Kreisstraße war für mehrere Stunden für die Abschlepp- und Reinigungsarbeiten komplett gesperrt. Der Traktor musste aufwendig mit einem Kran geborgen werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

UPDATE, 15 Uhr:

Bei dem Unfall ist der Traktor offenbar mit einem Auto und einem Lastwagen kollidiert. Das besagen Informationen von vor Ort. Der Traktor musste anschließend von einem Kran wieder aufgerichtet und geborgen werden. Das Auto mit Miesbacher Kennzeichen wurde mit einem Abschleppwagen abgeholt. Der Traktorfahrer kam ins Rosenheimer Krankenhaus.

Traktor verursacht Unfall mit Auto und Lastwagen

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

UPDATE, 14.30 Uhr - Straße wieder frei:

Die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle konnten inzwischen abgeschlossen werden. Somit konnte auch die Sperre der Kreisstraße wieder aufgehoben werden. Der Verkehr fließe dort wieder, hieß es von Seiten der Polizei in Brannenburg. 

UPDATE, 13.40 Uhr:

Aktuell laufen an der Unfallstelle die Aufräumarbeiten. Zum genauen Hergang und zur Unfallursache konnte ein Polizeisprecher auf Anfrage von rosenheim24.de noch keine Angaben machen. Die Kollegen seien zudem noch mit der Unfallaufnahme beschäftigt, hieß es weiter.

Die Erstmeldung:

Gegen Mittag hat sich ein Unfall auf der Kreisstraße RO5 bei Achenmühle ereignet. Laut ersten Informationen von vor Ort soll ein Traktor mitsamt Anhänger aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Dort stieß er dann mit einem Auto zusammen.

Bei dem Unfall soll der Traktorfahrer verletzt worden sein. Er sei mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden sein.

Die RO5 ist aufgrund der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge im Unfallbereich derzeit komplett gesperrt.

mh/jre

Kommentare