RoMed: Neuerung für Schwerkranke

Bad Aibling - Die RoMed Klinik bietet neuerdings einen palliativmedizinischen Dienst an. Ziel ist es, schwerkranken und sterbende Patienten eine Entlassung nach Hause zu ermöglichen.

Falls dies nicht möglich ist, soll ihnen ein Sterben in Würde ermöglicht werden. Im Unterschied zu einer Palliativstation, bei der es sich um eine eigenständige Station handelt, werden hier Patienten auf allen Stationen einbezogen. Das Gemeinschaftsprojekt wird von drei Ärzten geführt (Innere Medizin, Anästhesie und Schmerztherapie). Das Credo im Sinne der Betroffenen: Nicht unbedingt dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben und Lebensqualität geben. ew Mehr dazu morgen im Mangfall-Boten.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT