Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Besondere Ferienbetreuung“

Motorradausflug für Kinder und Jugendliche mit Handicap

Motorradausflug für Kinder mit Handicap
+
Bereits zum 4. Mal fand im Rahmen der Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Pflegegrad ein Motorradausflug statt.

Bereits zum 4. Mal fand im Rahmen der Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Pflegegrad ein ganz besonderer Motorradausflug statt.

Rosenheim - Auf einen ganz besonderen Ausflug durften sich in den Sommerferien Kinder und Jugendliche aus der Region mit Behinderung und Pflegegrad freuen - auf einen Motorradausflug, organisiert von der TnT GmbH.

Da die Kinder nicht so einfach auf ein Motorrad aufsteigen können, und natürlich auch das Thema Sicherheit eine große Rolle spielt, wurden sie ausschließlich im Beiwagen mitgenommen. Das stellte bereits die erste Herausforderung dar, nämlich genügend freiwillige Fahrer einer solchen Maschine zu finden. Das hat aber auch dieses Jahr wieder hervorragend geklappt, und so standen am 12. August insgesamt 16 Motorräder zu einer Ausfahrt bereit. 

Die zweite Herausforderung war die Anprobe der Helme, auch im Motorradbeiwagen gilt die Helmpflicht, und die spannende Frage, ob das Kind tatsächlich einsteigt. Für die allermeisten ist das eine völlig neue Erfahrung. Manche der Kinder können aus verschiedenen Gründen auch im Beiwagen nicht einfach alleine sitzen. Zum Glück gibt es auch große Beiwagen, wo die Betreuerinnen als Begleitperson direkt neben dem Kind sitzen können. 

Motorradausflug für Kinder mit Handicap

Motorradausflug für Kinder mit Handicap
Bereits zum 4. Mal fand im Rahmen der Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Pflegegrad ein Motorradausflug statt. © TnT GmbH
Motorradausflug für Kinder mit Handicap
Bereits zum 4. Mal fand im Rahmen der Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Pflegegrad ein Motorradausflug statt. © TnT GmbH
Motorradausflug für Kinder mit Handicap
Bereits zum 4. Mal fand im Rahmen der Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Pflegegrad ein Motorradausflug statt. © TnT GmbH
Motorradausflug für Kinder mit Handicap
Bereits zum 4. Mal fand im Rahmen der Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Pflegegrad ein Motorradausflug statt. © TnT GmbH
Motorradausflug für Kinder mit Handicap
Bereits zum 4. Mal fand im Rahmen der Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Pflegegrad ein Motorradausflug statt. © TnT GmbH
Motorradausflug für Kinder mit Handicap
Bereits zum 4. Mal fand im Rahmen der Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Pflegegrad ein Motorradausflug statt. © TnT GmbH
Motorradausflug für Kinder mit Handicap
Bereits zum 4. Mal fand im Rahmen der Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Pflegegrad ein Motorradausflug statt. © TnT GmbH
Motorradausflug für Kinder mit Handicap
Bereits zum 4. Mal fand im Rahmen der Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Pflegegrad ein Motorradausflug statt. © TnT GmbH

Schließlich war auch diese Hürde gemeistert und wie beim Autoscooter hatte jedes Kind seinen optimalen Platz, und seinen Fahrer gefunden. Start- und Zielpunkt der Ausfahrt war die ehemalige Privatklinik Marinus am Stein in Brannenburg. Dort ging es, diesmal sogar mit freundlicher Begleitung eines Motorradpolizisten, über das Sudelfeld und durch das Leitzachtal zurück nach Bad Feilnbach und Brannenburg. Dort wartete schon ein leckerer Grillteller auf alle Beteiligten, sowie auch besorgte und stolze Mütter und Väter, die ihre Kinder wohlbehalten wieder in Empfang nehmen konnten.

Veranstalter dieser „besonderen Ferienbetreuung“ war die TnT GmbH in Rosenheim. Der Veranstaltungsort, Marinus am Stein in Brannenburg, wird ab September umfassend renoviert und umgebaut. Im Frühsommer 2023 wird dann eine Kurzzeitpflegeeinrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene eröffnet und heißt dann „Haus Marini“. Es bietet etwa 16 Übernachtungsplätze und weiterhin die Tagesbetreuung, in deren Rahmen hoffentlich auch nächstes Jahr wieder dieser Motorradausflug stattfinden wird.

Pressemitteilung TnT GmbH

Kommentare