Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Ein ehrlicher und grüner Wahlkampf für die Region"

+

Rosenheim -  Claudia Stamm und Peter Rutz von Bündnis90/Die Grünen wurden für die Liste zum Bayerischen Landtag gewählt. Das Ziel: die schwarz-gelbe Regierung abzulösen.

Auf der Aufstellungsversammlung von Bündnis90/Die Grünen in Rosenheim für die oberbayerische Liste zum Bayerischen Landtag am 27. Januar wurden Claudia Stamm auf Platz 3 im ersten Wahlgang und Peter Rutz von den Delegierten auf Platz 14 gewählt.

„Ich bedanke mich für das Vertrauen des Parteitags“ sagte Claudia Stamm. „Und besonders freue ich mich, mit diesem starken Signal in einen ehrlichen und grünen Wahlkampf für die Region und gegen die so genannte Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner zu starten.“ Peter Rutz ergänzte: „Ich freue mich auf einen Wahlkampf, der im September die schwarz-gelbe Regierung ablöst.“

Am Vortag wurden bereits Leonhard Hinterholzer auf Platz 16 und Andrea Rosner auf Platz 17 der Bezirkstagsliste gewählt. Das ist für den KV-Rosenheim ein super Erfolg. "Damit haben wir die Chance die Region Rosenheim im Landtag und im Bezirksparlament optimnal zu vertreten um im September die scharz-gelbe Politik endlich abzulösen", freuen sich die Sprecher vom Kreisverband von Anna Rutz und Leonhard Hinterholzer.

Pressemitteilung Büro Claudia Stamm, MdL

Kommentare