Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Sender des Funkhauses Rosenheim legen bei den Hörerzahlen zu

Radio Galaxy und Radio Charivari auf Erfolgskurs

Seit dieser Woche gibt es an allen wichtigen Ein- und Ausfallstraßen der Stadt Rosenheim Hinweisschilder auf die Frequenzen von Radio Charivari und Radio Galaxy
+
Seit dieser Woche gibt es an allen wichtigen Ein- und Ausfallstraßen der Stadt Rosenheim Hinweisschilder auf die Frequenzen von Radio Charivari und Radio Galaxy

Rosenheim - Die lokalen Radiosender sind auf Erfolgskurs. Bei der aktuellen Funkanalyse Bayern konnte ein deutlicher Hörerzuwachs verzeichnet werden.

64.000 Hörer schalten regelmäßig Radio Galaxy Rosenheim ein. Das ist das Ergebnis der Funkanalyse Bayern, die jetzt vorgestellt worden ist. Die Analyse ermittelt alljährlich die Einschaltquoten der Radiosender in Bayern. Im sogenannten „weitesten Hörerkreis“ konnte der junge Rosenheim Sender im Vergleich zum Vorjahr 28 Prozent zulegen. Bezogen auf die durchschnittliche Stundenreichweite haben sich die Hörerzahlen sogar verdoppelt. „Am Programm von Radio Galaxy ist zuletzt viel gefeilt worden. Das Musikprogramm ist noch einmal aufgefrischt worden, wir haben tolle Aktionen für unsere Hörer und das zahlt sich jetzt aus“, freut sich Andreas Nickl, Studioleiter im Funkhaus Rosenheim. Die diesjährigen Hörerzahlen sind das beste Funkanalyse-Ergebnis seit dem Sendestart vor gut 10 Jahren. Besonders erfreulich sind die Zahlen auch deshalb, weil das UKW-Sendegebiet von Radio Galaxy (Frequenz 106.6 MHz) technisch bedingt auf die Stadt Rosenheim und ihr unmittelbares Umland begrenzt ist.

Auch der große Bruder im Funkhaus Rosenheim schneidet in der Hörergunst gut ab. In Stadt- und Landkreis Rosenheim hören 110.000 Menschen regelmäßig Radio Charivari. Im Vergleich zum Vorjahr ist das noch einmal ein Plus von rund 13 Prozent. Radio Charivari sendet in der Region auf den UKW-Frequenzen 92.3, 96.7, 100.6 und 104.2 MHz. Die Hörerzahlen der Funkanalyse Bayern werden einmal im Jahr mit Hilfe einer großangelegten, repräsentativen Telefonumfrage des Marktforschungs-Instituts TNS Infratest ermittelt.

Pressemitteilung Funkhaus Rosenheim

Kommentare