Wenn die Kletterhalle zum Kino wird

Rosenheim - Reel Rock zeigt auf seiner Tour die vier besten internationalen Kletterfilme auf großer Leinwand. Im April wird die Kletterhalle Stephanskirchen zum Kino umfunktioniert.

Fiebert mit, wenn sich Conrad Anker am Mount Meru seinen Lebenstraum erfüllt, Chris Sharma in Spanien darum kämpft, die erste 9b+ zu bezwingen und Alex Honnold – König des Free Solo – einmal mehr unter Beweis stellt, was er allein in der Wand alles kann!

REEL ROCK ist mehr als Kino, es ist ein Live-Event, das ab April Kletterenthusiasten und Outdoorverrückte in Deutschland und Österreich zusammenbringt und in knapp 90 Minuten die Topathleten beim Erreichen und Überschreiten immer neuer Klettergrenzen zeigt.

Seit 2006 bringt die Reel Rock Film Tour die atemberaubendsten Filmproduktionen von Sender Films & Big Up in deine Stadt und zeigt im bereits siebten Jahr internationale Kletterhighlights. Die Gründer der Tour, Peter Mortimer und Josh Lowell, gehören zu den renommiertesten Kletterfilmproduzenten der Welt – ganz zu Recht!

Die REEL ROCK 7 ist ein Filmabend, der den Sport in all seinen Facetten zeigt: Ungeschminkte Schwielen, über- menschliche Schinderei und die überbordende Freude - alles eingebettet in fantastische Landschaftsbilder! Am 25. April findet REELROCK 7 in der Kletterhalle in Stephanskirchen statt. Beginn ist um 20.30 Uhr. Alle Infos zu den Filmen, den Terminen und Tickets unter: www.reel-rock.eu.

Pressemeldung Moving Adventures Medien GmbH

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT