Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

2,5 Millionen für die Bauförderung

Rosenheim/Landkreis - Mit rund 2,5 Millionen Euro wird in diesem Jahr die Städtebauförderung im Rosenheimer Landkreis unterstützt. So sieht die Verteilung aus:

Stadt und Landkreis Rosenheim erhalten in diesem Jahr rund 2,5 Millionen Euro aus den Programmen der bayerischen Städtebauförderung. Bayernweit werden etwa 44 Millionen Euro investiert.

Den größten Teil des Kuchens erhält die Stadt Rosenheim mit insgesamt etwas über einer Million Euro. Darunter fallen Förderungen für die Innenstadt, das Bahnhofsareal und das Projekt „Soziale Stadt“. Außerdem erhalten Kolbermoor, Bad Aibling, Raubling, Kiefersfelden, Wasserburg, Brannenburg und Neubeuern Zuwendungen zwischen 30.000 und 480.000 Euro, diese fallen unter das Grundprogramm, den Stadtumbau, den Denkmalschutz und die Soziale Stadt.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare