Pressemeldung Abgeordnetenbüro im Wasserkraftwerk Rosenheim

Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm 2019: 2,26 Millionen Euro für Stadt und Landkreis

+
Von links: MdL Otto Lederer und MdL Klaus Stöttner.

Rosenheim - Die beiden Landtagsabgeordneten Otto Lederer und Klaus Stöttner teilen mit, dass das Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm 2019 aufgestellt ist.

Heuer stehen rund 61 Millionen Euro für den Stadtumbau in 130 Städten und Gemeinden in Bayern zur Verfügung. Die Stadt Rosenheim erhält für das Bahnhofsareal eine Förderung in Höhe von 1,17 Millionen Euro. In den Landkreis Rosenheim fließen insgesamt 1,09 Millionen Euro. Die Gemeinden Kiefersfelden und Raubling und erhalten jeweils 360.000 Euro für ihre Ortskerne. Brannenburg profitiert von 60.000 Euro für die Karfreit-Kaserne im Ortsteil Degerndorf. Weitere 36.000 Euro fließen nach Prien am Chiemsee für die Neugestaltung des Hafens. „Das Stadtumbauprogramm leistet einen wichtigen Beitrag zur Flächenaktivierung und Stärkung unserer Stadt- und Ortsmitten“, so die beiden Landtagsabgeordneten Lederer und Stöttner.

Pressemeldung Abgeordnetenbüro im Wasserkraftwerk Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT