Wegen andauernden Bauarbeiten 

Wieder Änderung beim Meridian-Fahrplan - Strecke München-Salzburg betroffen

Rosenheim - Zwischen dem 12. und 15. Juli kommt es wieder zu Fahrplanänderungen des Meridian aufgrund von andauernden Bauarbeiten.

Im Zuge der Bauarbeiten der DB Netz AG auf den Strecken des Meridian, kommt es weiterhin zu Änderungen in den Meridianfahrplänen. Zwischen 12. und 15. Juli bringen die Bauarbeiten Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr zwischen Grafing-Bahnhof und Rosenheim mit sich. 

Einzelne Züge der Verbindung München – Salzburg beginnen bzw. enden in den Abendstunden in Rosenheim und Fahrgäste können zwischen München und Grafing-Bahnhof die S-Bahnen und die Züge der Südostbayernbahn nutzen. 

Zwischen Grafing-Bahnhof und Rosenheim verkehrt dann der SEV mit Bussen.

Der Meridian bietet wie gewohnt auf seiner Webseite (www.meridian-bob-brb.de) Sonderfahrpläne zum Download an.

Pressemeldung Meridian

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT