Nach TV-Hammer für Komro-Kunden

ORF-Empfang in HD-Qualität? Das sagt Kabel Deutschland

+
  • schließen

Rosenheim/Landkreis - Letzte Woche gab es gute Nachrichten für alle Kunden mit einem Komro-Kabelanschluss. Ab sofort können diese die beliebten Sender ORF eins und ORF2 in brillanter HD-Qualität empfangen. Doch wie sieht es eigentlich bei der Konkurrenz aus?

Die Rosenheimer Firma hatte als sogenannter "grenznaher Kabelnetzbetreiber" für diese sensationelle Neuerung extra eine vertragliche Vereinbarung mit den ORF-Verantwortlichen in Wien abgeschlossen. Komro-Kabelnetzanschlüsse gibt es in der Region in Rosenheim und Engelsberg (Landkreis Traunstein).

Bei der Konkurrenz von Kabel Deutschland (Vodafone) ist eine derartige Ausstrahlung bis auf weiteres nicht geplant. "Wir bieten die Sender ORF eins und ORF 2 derzeit nur als so genannte "Overspiller-Programme" in grenznahen Gebieten im linearen Free-TV und in SD-Qualität an", erklärte Vodafone-Sprecher Thorsten Hoepken auf Anfrage von rosenheim24.de.

Zudem gebe es im Netz von Kabel Deutschland/Vodafone die Möglichkeit, deutschlandweit auf die Mediatheken-Inhalte vom ORF zugreifen zu können. Die Video-on-Demand Inhalte sind ebenfalls frei zugänglich und liegen größtenteils in HD-Qualität vor, hieß es weiter. "Ob wir die beiden Sender im linearen Free-TV auch in HD anbieten werden, können wir aktuell noch nicht sagen", so Hoepken abschließend.

mw

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT