Von Schechen bis Westerndorf

Lkw-Fahrer schlingert mit zwei Promille durch Rosenheim

Rosenheim - Dank eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers konnte ein betrunkener Lkw-Fahrer in Westerndorf gestoppt werden.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr fiel einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer aus Rott am Inn auf der B15 in Schechen ein Lkw auf. Der Fahrer des Lkw soll laut dem Mitteiler zunächst an einer Kreuzung in Schechen an den Straßenrand uriniert haben. Im Anschluss machte sich der 52-jährige Lkw-Fahrer aus Rumänien in Schlangenlinien auf den Weg nach Rosenheim. 

In Westerndorf St. Peter konnte das Zugfahrzeug mit Sattelschlepper von einer Streife der Polizeiinspektion Rosenheim gestoppt und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hierbei bemerkten die Beamten sofort starken Alkoholgeruch beim Fahrer. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von zwei Promille. 

Das Fahrzeuggespann wurde verkehrssicher abgestellt und die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Den 50-jährigen rumänischen Staatsangehörigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemeldung Verkehrspolizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT