"Rosenheim Cops" am Samerberg 

+
Die Schauspieler Max Müller als Polizist Michi Mohr, Michael A. Grimm als Tobias Hartl, Tom Mikulla als Christian Wendt mit Toni Hötzelsperger von der Gäste-Information Samerberg (ganz links).

Samerberg - "Ruhe in Frieden" heißt eine neue Folge der "Rosenheim Cops". Zum Teil wurde der Fernsehfilm auch auf dem Friedhof von Grainbach gedreht.

„Louise Staudinger wird tot neben dem Grab ihre Mannes gefunden – sie wurde von einem Grabstein erschlagen“ – so beginnt eine neue Folge mit dem Arbeitstitel „Ruhe in Frieden“ auf dem Friedhof von Grainbach am Samerberg für die Erfolgs- und Dauer-Serie „Rosenheim-Cops“.


Wie immer gibt es viel Verdächtige, die den Cops das eine oder andere Rätsel aufgeben und am Ende wird aber der wahre Täter doch wieder überführt. Mehr wird allerdings noch nicht verraten bis zum Sendetermin, der derzeit noch nicht ganz feststeht. Auf dem Samerberg, rund um die Grainbacher Kirche und in der nahen Gaststätte „Alpenrose“ haben sich die Film-Verantwortlichen und die Schauspieler mehrere Tage recht wohl gefühlt.

Kommentare