Hausbewohner hatten Glück

+

Samerberg - Großes Glück hatten in der Nacht die Bewohner eines Hauses in Geisenkam, in dessen unmittelbarer Nähe plötzlich ein größerer Holzstoß in Brand geriet.

Glimpflich ausgegangen ist ein Brand in den frühen Montagmorgen, 26. November, in Samerberg/Geisenkam. Kurz vor 2 Uhr wurde durch einen aufmerksamen Nachbarn ein Brand eines Holzstosses in der Nachbarschaft festgestellt.

Durch rasches Eingreifen der beteiligten Feuerwehren aus Törwang, Rossholzen, Rohrdorf und Raubling konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden. Der Brand hatte allerdings bereits das Dach der Garage des Reihenhauses in der Lindenstraße erfasst. Zudem waren in der Garage neben einem Pkw mehrere Gefahrstoffe gelagert. Dank des raschen Eingreifens der Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet Samerberg, aus Rohrdorf und der Drehleiter aus Raubling der Brand schnell gelöscht.

Brand in Geisenkam

Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre
Brand in Geisenkam
 © jre

Verletzt wurde niemand. Ursache war laut Polizei vermutlich nicht sachgemäß entsorgte Asche. Es entstand Sachschaden von über 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Brannenburg / jre

Kommentare