Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wollte ER seine Ex-Partnerin töten?

+

Frasdorf/Rohrdorf - Bewaffnet mit einem Messer griff ein 56-Jähriger seine Ex-Freundin an. Es folgte eine dramatische Flucht und Festnahme in einem Waldstück. *neue Infos*

Tathergang nach bisherigen Erkenntnissen:

Die Polizeimeldung

Nach bisherigen Polizeiinformationen, lauerte der 56-jährige Mann seiner ehemaligen Lebensgefährtin gegen 8.30 Uhr vor ihrem Anwesen in Frasdorf auf und griff diese mit einem Messer an. Die 36-Jährige setzte sich gegen ihren Angreifer allerdings heftigst zur Wehr. Ein Unbeteiligter sah diesen Angriff und eilte der Frau zur Hilfe. Vermutlich rettete er damit der Frau das Leben, denn der Angreifer ließ von seinem Opfer ab und flüchtete.

Die 36-Jährige wurde mit vielen, allerdings nicht lebensgefährlichen Stich- und Schnittverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Dramatische Flucht und Festnahme

Umgehend wurde durch die Polizeiinspektion Prien eine Großfahndung eingeleitet. Schnell wurde festgestellt, dass der Flüchtende den von ihm benutzte Lieferwagen seiner Firma an der Rastanlage Samerberg abgestellt hatte. Nach weiteren Zeugenaussagen stellte sich heraus, dass er in ein angrenzendes Waldstück geflüchtet war.

Fotos der Fahndung

Großfahndung und Festnahme nach Messerangriff

Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre
Großaufgebot am Samerberg nach versuchtem Mord © jre

Polizeisprecher Andreas Guske zur Festnahme bei Radio Charivari:

O-Ton

Umgehend sperrte die Polizei weite Teile des Waldstücks ab und die Suche wurde mit Polizeihubschraubern und einem Hundeführer in dem Gebiet ausgeweitet. Auch eine Wärmebildkamera kam zum Einsatz.

Kurz vor Mittag gab der Flüchtende schließlich den enormen Fahndungsdruck nach und zeigte sich einer Hubschrauberbesatzung. Er ergab sich widerstandslos.

Offenbar hatte der 56-Jährige versucht sich im Waldstück das Leben zu nehmen. Daher wurde er mit Schnittverletzungen zunächst in ein Krankenhaus gebracht.

Bilder der Festnahme

Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet

Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre
Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet
 © jre

Derzeit wird der Tatverdächtige von der Kripo Rosenheim befragt. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Mann seine ehemalige Freundin umbringen wollte.

Die Staatsanwaltschaft hat aus diesem Grunde einen Haftbefehlsantrag beim Amtsgericht Rosenheim gestellt.

red

Kommentare