Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ordenstreffen fördert heimisches Brauchtum

+

Samerberg - Das internationale Treffen des Ordens „Ordre de Saint Fortunat“ auf dem Samerberg brachte eine Förderung des heimischen Brauchtums- und Musiklebens.

Im Rahmen eines Festabends, den die Trachtenjugend von Grainbach mit gestaltete, übergab Konsul und Erster Ehren-Generalprior Otto Eckart an Zweiten Vorstand Christian Bauer und an Schriftführerin Irmgard Wörndl vom Trachtenverein Hochries-Samerberg eine Geldspende in Höhe von 1000 Euro. Der Verkauf der Samerberger-Musik-CD ergab an diesem Abend einen Erlös von 365 Euro. Der Erlös des Verkaufs der Musik-CD, die vor zwei Jahren erstmals von der Otto-Eckart-Stiftung ermöglicht wurde, kommt dem Blasmusik-Nachwuchs auf dem Samerberg zugute.

Die Tonträger mit verschiedenen Samerberger Musikgruppen sind weiterhin bei der Gäste-Information Samerberg, Telefon  08032-8606  erhältlich.

Internationales Ordenstreffen fördert heimisches Brauchtum

 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö

Kommentare