Ein Verletzter nach Kollision 

Unfall am Samerberg: Mutter mit zwei Kindern im Wagen erfasst Motorradfahrer

+
  • schließen

Samerberg - Zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einem Motorradfahrer kam es am Dienstagnachmittag am Samerberg.

UPDATE, 18.52 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am 18. September fuhr eine 31-Jährige aus dem südlichen Landkreis gegen 15 Uhr mit ihrem Audi am Samerberg die Samerstraße in nordöstliche Richtung zur Kreisstraße RO9 entlang. Mit im Fahrzeug waren ihre beiden eineinhalb und  dreijährigen Kinder. An der Einmündung zur Kreisstraße übersah die Mutter einen, aus ihrer Sicht von links, auf der Vorfahrtsstraße kommenden 59-jährigen Motorradfahrer. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. 

Der Motorradfahrer erlitt durch den Zusammenstoß multiple Prellungen und kam mittelschwer verletzt zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Audi-Fahrerin und ihre beiden Kinder blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. 

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge wurde die RO9 teilweise durch die Freiwillige Feuerwehr Törwang gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

UPDATE, 17.25 Uhr: Motorradfahrer mittelschwer verletzt in Krankenhaus eingeliefert

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Brannenburg auf erneute Anfrage mitteilt, habe eine 31-Jährige aus dem südlichen Landkreis beim Abbiegen die Vorfahrt des Motorradfahrers missachtet. Der 59-Jährige aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die beiden Fahrzeuge seien nicht mehr fahrbereit.

Erstmeldung:

Der Motorradfahrer sei bei dem Unfall verletzt worden, äußert ein Sprecher der Polizeiinspektion Brannenburg auf Anfrage von rosenheim24.de. Wie es zu dem Unfall kam, sei noch nicht bekannt. 

Die Straße sei jedoch nicht gesperrt, so käme es zu keinerlei Verkehrsbehinderungen.

Zurück zur Übersicht: Samerberg

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT