Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Blues Goes to Mountain" mit Willy Michl

+

Samerberg - Für zwei großartige Konzerte kommt Isarindianer Willy Michl in die Region. Mit seiner Musik will der Liedermacher Ende August wieder fesseln.

„Blues Goes to Mountain“ – gemäß diesem Musikerfolg des „Isarindianers“ Willy Michl wird dieser in nächster Zeit zweimal am nördlichen Rande der Chiemgauer Alpen ein Gastspiel geben. Der nächste Termin ist am Freitag, 31. August im Gasthaus Lauter bei Wirt und langjährigem Freund Seppi Weismann. Ab 18.30 Uhr ist Einlass, das „Gala-Konzert für Sepp Weissmann und alle Menschen der Region“ beginnt um 20.30 Uhr.

Willy Michl auf dem Samerberg

 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö

Nach den bisherigen Konzerterfolgen auf dem Samerberg gastiert der Liedermacher am Samstag, 29. September erneut im Saal des Gasthauses Maurer in Grainbach. Auch hier ist ab 18.30 Uhr Einlass und Abendessensmöglichkeit und ab 20.30 Uhr Konzertbeginn. Karten für das Samerberger Konzert mit dem Titel „Liebe, Frieden, Harmonie und Freiheit“ gibt es ab sofort bei Wirt Christian Maier in Grainbach, Telefon 08032 / 8212 (Mittwoch Ruhetag).

Karten für das Konzert in Lauter sind im dortigen Gasthof, Telefon 0861-90970111 erhältlich.

Kommentare