Pressemeldung Bergwacht Rosenheim-Samerberg

Neue E-Bikes für die Bergwacht: RedBikes spendet Räder im Wert von 12.500 Euro

+
Übergabe der E-Bikes mit (v.l.n.r.): Armin Schuhbeck (Bergamont), Frank Wolensky (RedBike), Josef Hunger, Severin Granel, Simon Morizter (Bergwacht Rosenheim – Samerberg) und Christian Wildgruber (Schwalbe).

Samerberg - Die Bergwacht kann sich über zwei neue E-Bikes freuen, die zur Vermisstensuche eingesetzt werden. Die Fahrräder im Wert von 12.500 Euro wurden von RedBikes in Nußdorf gespendet.

Ein großes Geschenk erhielten die Bergretter und Bergretterinnen vom Samerberg von Frank Wolensky, dem Inhaber von RedBike aus Nußdorf. In Kooperation mit den Firmen Bergamont, Bosch und Schwalbe wurden zwei komplett ausgestattete E-Bikes der Bergwacht für Einsätze und den Vorsorgedienst übergeben. Insgesamt beläuft sich der Wert der gespendeten Bikes auf rund 12.500 Euro.

Geländetauglich und schnell

Auch die Bergwacht Brannenburg hat im letzten Jahr bereits zwei E-Bikes von RedBike erhalten. Gerade im weitläufigen Hochriesgebiet vom Feichteck bis zur Hofalm gibt es viele Forststraßen und schmale Wanderwege. Hierfür sind die Räder ideal geeignet. Für Vermisstensuchen stehen der Bergwacht Rosenheim – Samerberg nun zwei weitere geländetaugliche Fahrzeuge zur Verfügung um in kurzer Zeit große Strecken absuchen zu können. Bei Einsätzen im Gelände kann man mit den Bikes Wege befahren, welche mit dem ATV nicht mehr befahrbar sind. 

Auch im normalen Dienstbetrieb sind die Bikes ein echtes Highlight. In unglaublichen 35 Minuten konnte die Strecke von der Rettungswache in Grainbach bis zur Grozach-Hütte bei den ersten Probefahrten zurückgelegt werden. Mitte Dezember fand die offizielle Übergabe der Bergamont E-Bikes bei RedBike in Nußdorf statt. Hierbei bedankte sich Bereitschaftsleiter Josef Hunger recht herzlich für die großartige Unterstützung.

Pressemeldung Bergwacht Rosenheim-Samerberg

Zurück zur Übersicht: Samerberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser