Daxenfeuer an der Hochriesbahn

Sechs Feuerwehren ausgerückt - Kreisbrandinspektor äußert Unmut

Unengemeldetes Daxenfeuer an der Hochriesbahn
+
Das unangemeldete Daxenfeuer an der Hochriesbahn

Samerberg - Am Donnerstagvormittag, den 28. Mai, rückten sechs Feuerwehren wegen eines Feuers im Wald auf Höhe der Mittelstation der Hochriesbahn aus.

Das Feuer stellte sich nämlich nach dem Ausrücken der sechs Feuerwehren, welche einen Waldbrand vermuteten, als Daxenfeuer heraus. "Das ist nicht das erste mal der Fall", wie Kreisbrandinspektor Hans Huber vor Ort mitteilte. Weiter meinte er, dass es abgesehen von den entstandenen Kosten unnötig ist, wegen einer "Schlamperei" von der Arbeit weg gehetzt zu werden.

jre/mda

Kommentare