Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vereinsveranstaltung auf dem Samerberg

+

Samerberg - Eine ganz besondere Stimmung der Gemütlichkeit herrschte beim Oberkrainer Abend des Trachtenvereins "Almrausch" Roßholzen auf dem Moarhof.

Über 300 Besucher erfreuten sich an der schönen Atmosphäre in der Tenne, die von den Mitgliedern des Trachtenvereins geschmackvoll dekoriert wurde.

Für den immer voll besetzten Tanzboden sorgten abwechselnd die "Schlossies" und "Fünfe hamma". Die "Schlossies" waren zudem für eine weitere Besonderheit verantwortlich: Wegen ihnen kam sogar ein Fanbus mit 40 Personen aus dem Werdenfelser Land auf den Samerberg.

Für die kulinarische Versorgung sorgten die Damen des Trachtenvereins: Der Renner war das Brotzeitbrettl, aber auch der frische Schweinsbraten war sehr beliebt. Die jungen Trachtler organisierten den Barbetrieb. Dort klang der Abend dann in den frühen Morgenstunden aus.

Viel Schlaf bekamen die Almrausch-Mitglieder nicht. Denn am Sonntag stand der Weiß-wurstfrühschoppen ab 11 Uhr auf dem Programm. Für die musikalische Unterhaltung der rund 220 Gäste sorgte die Samerberger Musik. Neben den frischen Weißwürsten gab es auch ein reichhaltiges Buffet hausgemachter Kuchen.

Der Frühschoppen zog sich dann bis weit in den Nachmittag, was ein weiteres Indiz für die gute Atmosphäre bei den Gästen war. Die nächste Samerberger Vereinsveranstaltung im neuen Moarhof ist am Freitag, 19. Oktober ab 19.30 Uhr ein Weinfest der Gebirgsschützenkompanie Samerberg mit der Kapelle „De Ausrangierten“.

Pressemitteilung des Trachtenvereins Roßholzen

Kommentare