Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Unfall auf der RO9

Rettungshubschrauber landet am Samerberg: Drei Personen verletzt

Rettungshubschrauber landet am Samerberg
+
Der Hubschrauber flog den Unfallverursacher nach einem medizinischen Notfall in eine Klinik.

Am Dienstagnachmittag (7. September) ereignete sich auf der RO9 zwischen Achenmühle und Samerberg auf Höhe Egernbach ein schwerer Unfall.

Update, 20.12 Uhr - Unfallverursacher mit Hubschrauber in Klinik

Bei dem Unfall auf der RO9 am Samerberg wurden drei Personen verletzt, wie die Polizei Brannenburg auf Nachfrage von rosenheim24.de erklärte. Der Unfallverursacher, ein Mann aus dem südlichen Landkreis Rosenheim, wurde aufgrund eines medizinischen Notfalls mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Zwei weitere Personen aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Weitere Details zu dem Unfall folgen in einer Pressemitteilung der Polizei Brannenburg.

Update, 18.07 Uhr - Bilder von vor Ort

Unfall am Samerberg

Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre
Am Samerberg kam es zu einem Unfall
Am Samerberg kam es zu einem Unfall © jre

Update, 17.23 Uhr - RO9 wieder frei

Die RO9 wurde zwischenzeitlich wieder für den Verkehr freigegeben.

Erstmeldung

Samerberg - Laut ersten Informationen von vor Ort sind auf der RO9 zwei Autos frontal zusammengeprallt. Demnach wurden insgesamt drei Personen verletzt. Ein älterer Herr soll schwer verletzt, zwei weitere Personen mittelschwer verletzt worden sein.

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind im Einsatz. Die Serpentinenstraße den Samerberg hinauf wurde komplett gesperrt. Autofahrer werden offenbar über Speckbach bzw. Frasdorf oder Nußdorf umgeleitet.

Weiterführende Details zum Unfall bzw. wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, liegen derzeit noch nicht vor. Auch wie lange die Sperre andauern wird, ist unklar.

Weitere Informationen und Bilder folgen

Kommentare