B15-Brücke bei Schechen

Bergab zu schnell: Inline-Skater stürzt und verletzt sich in Gesicht und an Armen

Schechen - Ein 28-jähriger Mann aus Schechen fuhr am Freitagnachmittag, den 18. September, mit seinen Inline-Skates über die Brücke der B15 im Ortsteil Au von Schechen.

Nachdem er den Scheitelpunkt der Brücke erreicht hatte, wurde ihm die Abfahrt plötzlich zu rasant und der 28-Jährige kam ins Schlingern. Er verlor das Gleichgewicht und stürzte auf den Asphalt.

Er verletzte sich im Gesichts- sowie im Armbereich und wurde zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim verbracht. Der Inliner trug weder einen Helm noch sonstige Schutzausstattung. Ein Fremdverschulden ist auszuschließen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Daniel Karmann/dpa

Kommentare