Neben dem Friedhof

Standort für den Dorfladen in Aussicht

Schechen - Der Gemeinderat hat über einen möglichen Dorfladen in Pfaffenhofen beraten. Nur ein einziger Standort scheint realistisch zu sein.

Für einen Dorfladen in Pfaffenhofen kommt nur das Gemeindegrundstück am Friedhof in Frage. Das erklärte Bürgermeister Hans Holzmeier in der jüngsten Sitzung des Schechener Gemeinderats, über die das Oberbayerische Volksblatt berichtet. Eine Standortanalyse hat 22 Standorte unter die Lupe genommen und nur diesen als geeignet eingestuft. Offen blieben die Fragen, ob sich ein Dorfladen in Pfaffenhofen halten könnte und das nötige Kapital aufgebracht wird. Die Gemeinderäte standen dem Standort letztlich alle positiv gegenüber.

Im Jahr 2011 schloss der Edeka-Markt im Ortsteil Pfaffenhofen. Seitdem gibt es dort keine Einkaufsmöglichkeit mehr.

Den vollständigen Bericht lesen sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitugen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Schechen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT