Kleintransporter-Unfall legt Bahnverkehr lahm

Schechen - Ein Schechener krachte am Sonntag frontal in einen Kleintransporter. Warum auch der Bahnverkehr unterbrochen werden musste:

Ein 27-jähriger Schechener ist bei einem Unfall auf der B15 am Sonntagmittag frontal in einen Kleintransporter gekracht. Der 27-Jährige war Richtung Rott unterwegs, als plötzlich der Kleintransporter die Straße überquerte. Wie die Polizei mitteilt hatte der Transporterfahrer den Schechener schlichtweg übersehen.

Der junge Mann konnte zwar den Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern, allerdings gelang es ihm soweit abzubremsen, dass er nur leicht verletzt wurde. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Der Kleintransporter kam direkt neben den Schienen zum Stehen, weshalb der Bahnverkehr für etwa eine Stunde unterbrochen werden musste.

Quelle: Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT