Zeugenaufruf

Sex-Attacke am Simssee: Mann greift Rosenheimerin an die Brust

Rosenheim - Eine 54-jährige Rosenheimerin wurde am Freitag Opfer eines sexuellen Übergriffs. Der Täter flüchtete, die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich zu melden. 

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Freitag, den 10. Juli, kam es am Simssee, zwischen Krottenmühl und Baierbach zu einem sexuellem Übergriff auf eine 54-jährige Rosenheimerin. Diese befand sich gegen 10.45 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Nachhauseweg.

Dabei kam ihr ein Mann zu Fuß entgegen, welcher den Anschein machte als würde er eine Frage haben. Deshalb blieb die Geschädigte stehen, worauf der Täter ihr nach einer Frage unvermittelt an beide Brüste griff. Unmittelbar darauf drehte er sich um und verschwand.

Eine unmittelbar nach Eingang des Notrufes eingeleitete Fahndung durch mehrere Polizeistreifen verlief bis dato negativ.

Der Mann ist laut der Geschädigten zwischen 18 und 25 Jahren alt. Er ist ungefähr 185 bis 190 Zentimeter groß, hat eine schlanke Statur und kurze blonde glatte Haare Er sprach bayerisch.

Der Täter trug ein hellgrünes T-Shirt, eine dunkle kurze Hose sowie geschlossene dunkle Schuhe.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu dem bis dato noch unbekannten Täter machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare