Skepsis über Abwicklung der Schießanlage

Brannenburg - In Brannenburg herrscht immer noch Skepsis über die Abwicklung der Schießanlage der Karfreit Kaserne.

Werner Bergmüller von der Interessengemeinschaft Schießanlage Brannenburg sagte zu Charivari, er traue der Sache noch nicht. Er könne nicht nachvollziehen, warum die Bundeswehr noch einmal die Lautstärke der Schüsse gemessen hat, wenn der Standort zu Beginn nächsten Jahres nicht mehr genutzt werden soll. Er begrüßte jedoch die deutlich verringerte Zahl der Schießtage. Die Bundeswehr hatte auf Beschwerden der Bürger aus dem Sommer reagiert. „Mit der jetzigen Situation können wir leben“, so Bergmüller. Ab Januar sollen die Soldaten aus der Region zunächst testweise nicht mehr in Brannenburg, sondern in Bad Reichenhall den scharfen Schuss üben.


Radio-Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare