Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Sperrung zwischen Prutting und Endorf endet früher

Söchtenau - Das Staatliche Bauamt Rosenheim saniert seit dem 29. Juli den Streckenabschnitt zwischen Reischach und Innthal im Zuge der St 2095 Prutting - Bad Endorf.

Die ursprünglich bis Freitag, den 16. August geplante Vollsperrung der Baustrecke wird bereits ab Montag den 12. August wieder aufgehoben. Aufgrund von Restarbeiten kommt es weiterhin zu vereinzelten Verkehrsbeeinträchtigungen. Die noch fehlende Fahrbahnmarkierung wird voraussichtlich Anfang der kommenden Woche, 19./20. August aufgebracht.

Das Staatlichen Bauamt Rosenheim dankt der Baufirma für den sehr guten und zügigen Bauablauf sowie den betroffenen Gemeinden. Das Staatliche Baumt bittet die Verkehrsteilnehmer wiederholt und für die Zukunft darum, die ausgeschilderten Umleitungsstrecken zu nutzen. Die Nutzung nicht für den Umleitungsverkehr ausgeschilderter Gemeindestraßen und Feldwege führt für die Anwohner und Landwirte zu Belastungen und Flurschäden.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Söchtenau

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT