Am Sonntagnachmittag

Baum bei Großkaro auf dem Gleis: Züge stehen bei Söchtenau

Rosenheim - Am Sonntagnachmittag kam es auf der Bahnstrecke zwischen München und Rosenheim zu einer Störung des Zugbetriebs.

"Wegen einem Baum auf dem Gleis bei Großkarolinenfeld musste am Sonntagnachmittag, gegen 16 Uhr der Zugverkehr in Richtung Rosenheim zeitweise unterbrochen werden", erklärte ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Nachfrage von rosenheim24.de. Das Hindernis habe aber rasch wieder beseitigt werden können. Warum der Baum umfiel, sei noch unklar. Es kam in der Folge zu Verspätungen im Zugverkehr von bis zu 24 Minuten. 

Laut der Auskunft von Lesern standen in der Folge Züge auf der Bahnstrecke nach Rosenheim im Bereich Söchtenau. 

Leserreporter: 

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare