56-Jähriger fasst sich ein Herz

Boot am Simssee gekentert - Lebensretter vor Ort

Stephanskirchen - Drei junge Männer kenterten am Sonntag mit ihrem Boot im Simssee - ein aufmerksamer 56-Jähriger rettete die zu Ertrinken drohenden Stephanskirchner:

Am Nachmittag des 19. April wurde im Bereich des Simsseebadeplatzes Baierbach ein gekentertes Boot gemeldet, dessen Insassen zu Ertrinken drohten.

Vor Ort stellte sich dann glücklicherweise heraus, dass ein 56-jähriger Bad Aiblinger dies beobachtet hatte und sofort mit einem Ruderboot den Gekenterten zu Hilfe eilte. Er konnte die drei 32 -, 33 - und 35 -jährigen Stephanskirchner in sein Ruderboot hieven und an Land bringen.

Dort angekommen waren die Frierenden sichtlich froh um ein Handtuch und trockene Kleidung. Neben der Wasserwacht und Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst, Polizei und sogar ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Stephanskirchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser