Pfarrverband hilft Asylbewerbern

Stephanskirchen - Der Pfarrverband Stephanskirchen erklärte sich bereit, 20 Asylbewerbern im Alten Pfaffhof in Schlossberg eine Übergangswohnung zur Verfügung zu stellen.

Das berichtet das OVB in seiner Samstagsausgabe. Die Asylsuchenden werden zwar erst im März einziehen können, doch von der Offensive der Kirchengremien zeigten sich nicht nur die Vertreter des Rosenheimer Landratsamtes, sondern auch der Gemeinderat angetan.

Bisher hat die Gemeinde Stephanskirchen noch keine Asylbewerber aufgenommen. Nun beschlossen die Pfarrverbandsgremien einstimmig, dass die beiden Wohnungen im Alten Pfarrhof zur Verfügung gestellt werden können. 20 Asylbewerber könnten darin aufgenommen werden.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Stephanskirchen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT