Pressemeldung Chiemsee Kasperl

Kasperl im „Doppel-Pack“ in Stephanskirchen

+

Stephanskirchen - Das Team vom Chiemsee-Kasperl gastiert am Samstag, den 11. Mai gleich zweimal in der Landl Mühle in Stephanskirchen. 

Um 13 Uhr heißt es „Kasperl & die rote Nase“,  um 15 Uhr steht „Kasperl & der Fernsehstar“ auf dem Programm. Alles ist live gesprochen und der Kasperl spricht nicht nur bairisch, er singt sogar. Gemeinsam mit den Kasperlfiguren können die Kinder die Lieder des Rosenheimer Musikers Max Breu einstudieren und singen.

„Ober-Kasperl“ Stephan Mikat erklärt die Entwicklung seiner Bayerischen Kasperlbühne so: „Wir haben gemerkt, dass die Kinder mehr möchten, als nur 40 Minuten Bespassung. Deshalb haben meine Partnerin Kathy Puchalla und meine achtjährige Tochter Denise ein Vorprogramm entwickelt, um den Kindern die Wartezeit zu Beginn der Vorstellung zu verkürzen. Durch die vielen Auftritte in Kindergärten der Region durften wir außderdem erfahren, wie gerne die Kinder singen. Was liegt hier näher, als die Kasperlfiguren zusammen mit den Kindern Songs einüben zu lassen. Dabei werden wir musikalisch großartig von Max Breu unterstützt.“ 

Karten für die Kasperlvorstellungen gibt es ca. 30 Minuten vor Beginn (Eintritt sieben Euro pro Person) an der Tageskasse Weitere Infos zur Bayerischen Kasperltour gibt’s unter www.chiemsee-kasperl.de oder auf Facebook.

Pressemeldung Chiemsee Kasperl

Zurück zur Übersicht: Stephanskirchen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT