Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Landkreisweit einzigartiger Weg

Bau der Holzhäuser geht sehr gut voran

Stephanskirchen - Der Bau der Holzhäuser, die als Flüchtlingsunterkunft dienen sollen, geht offenbar schneller voran als geplant.

Teilweise stehen die Häuser, die in Stephanskirchen die Flüchtlinge beherbergen sollen, schon. Ein Projekt, mit dem die Gemeine landkreisweit einen einzigartigen Weg geht.

Wie das OVB schreibt, gehen die Arbeiten schneller voran als ursprünglich angedacht. "Vermutlich wird Ende Februar das erste Haus bezugsfertig sein", erklärt Bürgermeister Rainer Auer gegenüber dem Blatt.

Auch ein neuer Integrationsposten soll geschaffen werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

anh

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare