Unfall auf der ST2359 zwischen Schlossberg und Vogtareuth

Auffahrunfall bei Rehleiten - Motorradfahrer (17) schwer verletzt

Aufräumarbeiten auf der ST2359 zwischen Schlossberg und Vogtareuth nach Unfall zwischen einem Kleinbus und einem Motorrad
+
Aufräumarbeiten auf der ST2359 zwischen Schlossberg und Vogtareuth nach Unfall zwischen einem Kleinbus und einem Motorrad

Stephanskirchen - Auf der ST2359 zwischen Schlossberg und Vogtareuth ereignete sich am Abend des 5. November kurz nach 18 Uhr ein Unfall bei dem ein Kleinbus auf ein Motorrad auffuhr.

Update, 6.11. 7.11 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Prutting befuhr die Staatsstraße von Vogtareuth in Fahrtrichtung Stephanskirchen. Hinter ihm fuhr ein 92-jähriger Autofahrer aus Rosenheim mit seinem VW. Der Motorradfahrer wollte kurz nach Straßöd nach links in Richtung Prutting abbiegen. Er setzte den Fahrtrichtungsanzeige und ordnete sich zum Abbiegen auf der Fahrbahn ein. Da Gegenverkehr herrschte, konnte der 17-Jährige nicht sofort abbiegen und stoppte seine Fahrt.

Der Rosenheimer erkannte dies zu spät und fuhr ungebremst auf den wartenden Motorradfahrer auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Fahrer von seinem Fahrzeug geschleudert, dass Motorrad schlitterte weiter auf der Fahrbahn. In diesem Moment befuhr eine 30-jährige Autofahrerin aus Vogtareuth die Staatsstraße von Stephanskirchen aus kommend in Fahrtrichtung Vogtareuth.

Das Motorrad schleuderte in ihre Fahrzeugfront und wurde durch den Aufprall beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 8000 Euro. Der 17-Jährige wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen, ins Klinikum Rosenheim verbracht. Gegen den 92-jährigen Rosenheimer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Update, 21 Uhr - Straße zwischen Schlossberg und Vogtareuth wieder freigegeben

Auf Anfrage von rosenheim24 teilte die Polizei Rosenheim mit, dass die ST2359 zwischen Vogtareuth und Schlossberg nun wieder frei befahrbar ist. Es wurde bestätigt, dass es zu einen Auffahrunfall gekommen war. Der Fahrer des beteiligten Motorrads wurde mit leichten Verletzungen in das Klinikum Rosenheim verbracht.

Erstmeldung:

Wie die Polizeiinspektion Rosenheim gegenüber rosenheim24 bestätigte kam es auf der ST2359 auf Höhe Rehleiten zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad. Dabei wurde der Motorradfahrer leicht verletzt. Die Insassen des beteiligten Kleinbusses blieben ersten Erkenntnissen nach unverletzt.

Nach Informationen von vor Ort sei der Unfall durch ein Auffahren des Kleinbusses auf das Motorrad verursacht worden. Seitens der Polizei konnte jedoch über den genauen Hergang des Unfalls noch keine Auskunft gegeben werden.

Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Polizei sind vor Ort. Die Straße wurde zumindest einspurig gesperrt und wird zeitnah wieder normal befahrbar sein.

mda

Kommentare