Aufgebot von Einsatzkräften am Freitagabend vor Ort

Polizeieinsatz an Bahngleisen bei Stephanskirchen - Das ist der Grund

Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei
+
Blaulicht der Polizei (Symbolbild)

Stephanskirchen - Für einiges Aufsehen sorgte am Freitagabend (14. August) eine größere Ansammlung von Polizeiautos an den Bahngleisen bei Stephanskirchen.

Grund des Einsatzes war laut Stefan Sonntag, Pressesprecher des Polizeipräsidium Oberbayern Süd, eine private Veranstaltung. „Wir haben uns entschieden, diese Veranstaltung zu begleiten." Das bedeutet, dass die Polizei nach dem Rechten gesehen hat und und die Feier auf Privatgelände im Blick behalten habe.

Bis jetzt sei aber alles ruhig geblieben, so Sonntag gegenüber rosenheim24.de weiter am Freitagabend (14. August) gegen 22.50 Uhr. Die Beamten hätten ihre Polizeiautos an den Gleisen abgestellt, so sei es zu diesem großen Aufgebot an den Gleisen gekommen. Über die Gründe, warum die Polizei gerade diese private Feier im Blick behalten hat, machte der Sprecher des Polizeipräsidium Oberbayern Süd keine Angaben.

Leserreporter:

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google Play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht.

Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

fgr

Kommentare