Nur Einser für Sparkassen-Azubis

+
Fachbereichsleiter Roland Kellermann von der Berufsschule 2 (ganz links) gratuliert den Absolventen: Fabian Flemming, Lisa Bartelmeß, Philipp Staniszewski, Pascal Kimmig, Sebastian Spitz, Cagla Akyörük, Sandra Beierl, Lena Lechner, Eva-Maria Knöckl, Regina Müller, Tilman Wagner (von links) Es fehlen: Stephanie Heindl, Sarah Fischer, Carina Trainer, Julia Steinecker

Rosenheim - Solche geballten Traumnoten gibt es nicht oft: Alle Sparkassen-Azubis der Sommerprüfung 2010 haben den Berufsschulabschluss mit einer Eins vor dem Komma abgeschlossen!

Bei einer Feier ließen sich die 15 frischgebackenen Bankkaufleute von Lehrern und Mitschülern gratulieren. Besonders hervorzuheben sind die guten Leistungen auch, weil der Sparkassen-Nachwuchs die Lehrzeit auf zwei Jahre verkürzen durfte und weil rund die Hälfte mit einem Staats- oder Sachpreis ausgezeichnet wurde. Die meisten der Absolventen bleiben nach der Ausbildung in der Sparkasse und werden in der Kundenberatung eingesetzt. Um sich dafür optimal vorzubereiten, streben viele eine Weiterbildung zum „Sparkassen-Fachwirt“ an oder haben sie bereits begonnen.

Die nächste Bewerbungsrunde für den Ausbildungsstart im September 2011 läuft übrigens noch bis Ende Oktober. Infos dazu gibt es unter www.spk-ro-aib.de im Bereich „Ihre Sparkasse“.

Pressemitteilung Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT