Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tag der Fremdwörter:

Diese Begriffe sollten Singles auf Partnersuche kennen

Am 20. Mai ist Tag des Fremdworts: Canva
+
Am 20. Mai ist Tag des Fremdworts.

Wir nutzen sie alle und das meistens ohne uns großartig Gedanken über ihre Herkunft zu machen – zumindest, wenn wir ihre Bedeutung kennen: Fremdwörter. Darunter versteht man Wörter, die aus einer anderen Sprache in die eigne übernommen wurden.

Rosenheim - Da der Anteil an Fremdwörtern in unserem Sprachgebrauch recht hoch ist, entschied sich der deutsche Zeichner und Blogger Bastian Melnyk im Jahr 2006 kurzerhand dazu, den 20. Mai zum Tag der Fremdwörter zu erklären. Fremdwörtern begegnen wir in allen erdenklichen Lebensbereichen, so auch beim Thema Liebe und Dating. Dabei gibt es einige Wörter, die gerade für Singles sehr interessant sind und die auch Sie kennen sollten, besonders wenn Sie sich auf Partnersuche befinden.

Verwenden Sie nur Fremdwörter, deren Bedeutung Sie auch kennen.

Die bekanntesten Fremdwörter zum Thema Partnersuche

Dass mit einem “Date“ ein Treffen oder eine Verabredung gemeint ist, ist Ihnen als Single auf Partnersuche sicher bekannt. Genauso selbstverständlich benutzen Sie die Bezeichnung “Single“, um zu verdeutlichen, dass Sie alleinstehend sind und aktuell keinen Partner haben. Und wie sieht es mit dem Begriff “flirten“ aus? Natürlich kennen Sie auch den, denn wenn Sie auf Partnersuche sind, sind Sie einem Flirt sicher nicht abgeneigt. Bei allen diesen Wörtern handelt es sich um Fremdwörter, die Sie – wie auch andere Singles – vermutlich oft verwenden, obwohl man sie ebenso gut mit deutschen Worten umschreiben könnte. Aber sie hören sich einfach gut an, sind knackig kurz und bringen das, was Sie ausdrücken möchten, ohne Umschweife auf den Punkt

Diese Fremdwörter sind wichtig, wenn Sie auf Partnersuche sind

Wenn Sie auf Partnersuche sind, ist Dating sicher ein großes Thema für Sie. Und gerade in diesem Bereich gibt es die eine oder andere Falle, in die sie tappen können, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Mann könnte sie als Phänomene bezeichnen, die beim Dating immer mal wieder auftreten und alle eines gemeinsam haben: Sie werden mit Begriffen aus dem Englischen bezeichnet. Sollten Sie diese Fremdwörter bisher noch nicht gekannt haben, dann merken Sie sich sie besser schnell. So ersparen Sie sich vielleicht unangenehme Überraschungen beim Dating.

  • Ghosting
    Vielleicht ist es Ihnen schon einmal passiert. Sie hatten ein Date und haben danach nie wieder etwas von Ihrem Schwarm gehört. Weder hat sich Ihr Date noch einmal bei Ihnen gemeldet, noch konnten Sie ihn oder sie erreichen. Ganz gleich, ob Sie dieses Schicksal schon nach dem ersten Date ereilt oder erst, nachdem Sie Ihre neue Bekanntschaft schon öfter getroffen haben, die Sache ist eindeutig: Sie wurden geghostet, denn Ihr Flirtpartner verhält sich wie ein Geist!
  • Benching
    “Was denkt er oder sie sich nur dabei?“ werden Sie sich vermutlich fragen, wenn Sie ein potenzieller Partner über einen längeren Zeitraum hinhält. Weder kommt es zu einer richtigen Beziehung, noch beendet er oder sie ihre Bekanntschaft. In diesem Fall haben Sie es wohl mit Benching zu tun. Ein Bencher schiebt die Entscheidung für oder gegen Sie auf die lange Bank, weil er im Grunde nur eines will: Er möchte begehrt werden und genießt es, wenn er Sie wie einen Fisch im Netz zappeln lässt.
  • Casual Dating
    Casual Dating ist ein Phänomen, vor dem Sie sich besonders in Acht nehmen sollten, wenn Sie ernsthaft auf Partnersuche sind. Denn ein Casual Dater möchte sich zwar an den Annehmlichkeiten einer Beziehung erfreuen, scheut es aber, sich fest an Sie zu binden. Eine Partnerschaft ist für ihn eine beiläufige Angelegenheit, die ihn nicht daran hindert, die Freuden des Singlelebens weiterhin auszukosten

Die Sprache der Liebe braucht keine Fremdwörter

Vielleicht haben Sie ja Lust am Tag der Fremdwörter mit einem besonders ausgeprägten Wortschatz zu glänzen. Aber übertreiben Sie es dabei bitte nicht. Sie sollten nur Fremdwörter benutzen, deren Bedeutung Sie auch kennen, sonst kann es schnell peinlich werden – gerade beim Dating. Ein ganz wichtiger Hinweis für Singles auf Partnersuche: Die Sprache der Liebe kommt in der Regel ohnehin ganz gut ohne Fremdwörter aus. Was hier wirklich zählt, sind Blicke, Berührungen und Gefühle, die so stark sind, dass der Partner oder die Partnerin sie auch ohne Worte wahrnimmt. Außerdem gibt es tatsächlich Menschen, die eine Phobie gegen Fremdwörter haben. Sollten Sie bei Ihrer Partnersuche auf so jemanden treffen, dann ist es wohl besser, Fremdwörter ganz aus Ihrem Sprachgebrauch zu streichen. Wenn Sie sich zu diesem und anderen spannenden Themen mit Singles aus der Region Rosenheim austauschen möchten, dann finden Sie bei rosenheimsingles.de sicher einen Partner oder eine Partnerin für interessante Gespräche oder auch mehr.

ICONY GmbH

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.